Das Internationale Zentrum öffnet die Türen

Das neue Informations-, Beratungs- und Bildungszentrum in Siegen.

Fahrt zur Mahn- und Gedenkstätte KZ Buchenwald – Anmeldung

Wir planen eine Anreise zur Mahn- und Gedenkstätte des KZ Buchenwald. Gemeinsam wollen wir an einer von Zeitzeugen begleiteten Führung teilnehmen und anschließend eine der Ausstellungen besuchen.

Die Kosten werden nach aktuellem Stand weitestgehend übernommen, sodass für Teilnehmende weder Fahrt noch Eintrittskosten entstehen. Wir werden euch mit Lunchpaketen ausstatten, sodass alle versorgt sind. Die Fahrt dauert ein paar Stunden, sodass wir einen ganzen Tag einplanen und in den Morgenstunden losfahren und am späten Abend zurückkehren.

Hanau Dokumentation – Shisha Cafe

Anlässlich des Anschlags in Hanau gab es bei uns am Samstag eine Dokumentation mit anschließender Diskussion. Weil der rassistische Anschlag auf ein Shisha Café verübt wurde das ganze bei uns im Rahmen eines Shisha Cafes durchgeführt.

Sammelaktion zu Weihnachten für eine Kinder und Jugendwohngruppe

Die Gruppe ist einem Verband in Südwestfalen zugehörig und bietet circa 10 Kindern eine Wohnmöglichkeit in einer familienähnlichen Atmosphäre. Zur Weihnachtszeit ist es uns ein Anliegen den Kindern dieser Gruppe aus dieser Spende heraus ein Geschenk und eine Freude zu machen.

Kunstaustellung 16.10

Mit verschiedenen KünstlerInnen veranstalteten wir gemeinsam eine Ausstellung unter dem Thema ,,Gewalt gegen Frauen“, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen.

Von Fleisch bis vegetarisch..

Wir unterstützen sowohl die ökologische vegetarische Küche als auch diejenigen die Fleisch essen.

Ein Blick von innen

Im Innenraum gibt es Sitzmöglichkeiten, Spiele, Getränke und Schreibwaren zum Arbeiten oder für Hausaufgaben

Hanau Votrag + Shisha Cafe

Wir wollen in unserem Shisha-Café auf diese Dinge eingehen und gleichzeitig den 9 in Hanau ermordeten Migrant*innen gedenken, sowie auf die Hintergründe des Anschlags und rassistisch motivierter Gewalt aufmerksam machen.Dieses mal wird es einen Vortrag von Jules El-Khatib geben (DIE LINKE.NRW). Das ganze findet bei uns im Garten statt und ist kostenlos, es wird Shisha, Snacks und kühle Getränke geben. Kommt vorbei und bringt Freunde und Verwandte mit!

Filmveranstaltung 25.10

Gestern fand bei uns eine Vorstellung der britischen Dramakomödie ,,Pride“ statt. Im Film ging es um eine Gruppe Queerer Aktivisten, die 1984 den Streik von Minenarbeiter unterstützen. Am Anfang gab es einen kurzen Vortrag passend zum Thema

Jeder konnte etwas mitbringen

Interkulturelles Essen schafft Verbindungen. Jeder konnte Salate oder eigene Kreationen mitbringen.

Grillfest 23.08

Aus Datenschutzgründen mussten wir die Gesichter unkenntlich machen. Am 23.08 feierten wir zusammen mit Mitgliedern, Unterstützern und der Nachbarschaft die Eröffnung.

„Das Schicksal des Menschen ist der Mensch“ – Bertolt Brecht

Themen mit denen wir uns auseinandersetzen werden sind soziale Benachteiligung, Rassismus, Gleichberechtigung und Diskriminierungen jeder Art. Wir wollen für verschiedene Probleme einen Raum des Austauschs anbieten, aber auch Angebote schaffen die für jeden erreichbar sind unabhängig des sozialen Stands und Einkommens. Dabei wollen wir nicht nur Toleranz vermitteln sondern auch Unterstützung und Solidarität anbieten. Neben Veranstaltungen und Filmabenden soll es außerdem ein regelmäßiges Brunchen (Essen) gegen Spende geben (Prinzip der Volksküche), gemeinsame Spieleabende, Sozialberatung und langfristig Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe

Werde Mitglied und unterstütze den Verein!

Der Verein lebt von den Mitgliedern, deswegen freuen wir uns falls ihr Interesse habt uns zu unterstützen oder im Verein aktiv werden wollt.